Print Logo
Sie verwenden einen älteren Browser, den wir nicht komplett unterstützen können. Ihre Erfahrungen mit unserer Seite werden daher wahrscheinlich nicht optimal sein, da wir unseren Fokus auf Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit legen. Erwägen Sie bitte eine Aktualisierung Ihres Browsers, falls Sie Probleme mit unserer Seite haben. Erfahren Sie mehr

Edelmetalltabelle und Preise: Gold, Silber, Platin und Palladium

Goldpreis

Es ist schwer, eine genaue Prognose für die Goldpreisentwicklung zu geben. Der Goldwert hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Politische, wirtschaftliche aber auch ökologische Umstände nehmen täglich Einfluss auf den Goldpreis.

Einerseits hängt vor allem die Produktion von elektronischen Geräten und andererseits die Medizin und die Herstellung von Automobilien vom Gold ab. Des Weiteren fungiert der aktuelle Goldpreis als Indikator für das Sicherheitsgefühl von Menschen. Je größer das Misstrauen in Währungen und in die Zukunft ist, desto stärker steigt meist der Goldkurs und somit die Nachfrage nach Gold.

Silberpreis

Den aktuellen Silber Kurs können Sie durch einen Klick auf "AG" im oberen Chart abrufen. Der Silberpreis wird, genauso wie Gold, stark von industrieller Nachfrage beeinflusst. Silber wird zudem für die Herstellung von Metallen benötigt.

Wer sich dessen bewusst ist, weiß um den zukünftigen Wert von Silber. So hat sich zwischen 2015 und 2016 eine profitable Investitionslücke aufgetan. Diese beschert Investoren in Silber einen starken Wertzuwachs. Der obige Silberpreis bezieht sich auf eine Unze. Da Silber gerne in großen Mengen gekauft und benötigt wird, ist auch der Silberpreis pro Gramm relativ überflüssig geworden.

Platinpreis

Der Platin Preis in Euro ist deutlich höher als bspw. für Silber. Dementsprechend mehr ist Platin wert, was natürlich an der Seltenheit dieses Edelmetalls liegt. Platin wird, wie Silber und Gold, in den wichtigsten Industriesektoren gebraucht. So ist weitestgehend weder die Produktion von Autos, von medizinischen Geräten oder die Herstellung von Elektronik ohne Platin möglich.

Dennoch nimmt der Platinkurs andere Entwicklungen an, als seine Edelmetall-Kollegen: Wenngleich er in 2016 nicht den neuen Höchststand zu erklimmen konnte, so wird der unumgängliche Platin Wert bei einer längerfristigen Betrachtung sichtbar. Der Platinpreis sollte sich, angesichts des wachsenden Bedarfs in der Produktion, auf lange Sicht steigern.

Palladiumpreis

Der Palladium Preis hängt ebenfalls stark von der industriellen Nachfrage ab. Palladium ist in der Lage, die Nachfrage nach dem selteneren Platin zumindest teilweise auszugleichen. So nimmt der Palladium Kurs eine fast konstante Entwicklung nach oben an, wenn man die letzten Jahre betrachtet.

In manchen Kreisen wird behauptet, dass Palladium ein besseres Investment als Gold sei. Dem ist allerdings entgegenzusetzen, dass durch das Recylcing von Altwagen zunehmend Palladium aus gebrauchten Katalysatoren gewonnen wird.