Print Logo
Sie verwenden einen älteren Browser, den wir nicht komplett unterstützen können. Ihre Erfahrungen mit unserer Seite werden daher wahrscheinlich nicht optimal sein, da wir unseren Fokus auf Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit legen. Erwägen Sie bitte eine Aktualisierung Ihres Browsers, falls Sie Probleme mit unserer Seite haben. Erfahren Sie mehr
100 oz Johnson Matthey klassischer Silberbarren

Jahr, Stil und andere Qualitäten können abweichen.

100 oz Johnson Matthey klassischer Silberbarren

Jahr, Stil und andere Qualitäten können abweichen.

100 oz Johnson Matthey klassischer Silberbarren100 oz Johnson Matthey klassischer Silberbarren
  • Auf Lager
  • Leichte Gebrauchsspuren
Beschreibung

Diese klassischen Johnson Matthey Barren sind aus 999 Feinsilber und wiegen 100 Troy-Unzen. Jeder Barren hat eine einzigartige Seriennummer und diese älteren JM Barren sind sehr begehrt. Manufactured to the highest standards, these bars are what you have come to expect from a leader in the precious metals market.

Diese Anlagesilberbarren werden von Johnson Matthey hergestellt, ein Veredler, der seit 1817 im Geschäft ist. Gegründet in 1817 vom Goldprüfer Percival Norton Johnson, war es dennoch erst in 1851, als George Matthey in das Unternehmen einstieg, dass es zur Firma wurde, die wir heute kennen. Einst spielten sie einen großen Teil in den Goldmärkten weltweit, später diversifizierten sie sich, um weitere Aspekte der Metallveredelung und Prägung mit einzuschließen. Renowned the world over for the quality of their products and the reputation that has endured for nearly 200 years, Johnson Matthey is a favourite among bullion dealers and stackers alike.

Ihr erhaltener Barren kann leicht von dem abgebildeten Barren abweichen.

These are vintage items and may be tarnished or may have been visibly handled

Spezifikationen
4388
Vereinigte Staaten
Leichte Gebrauchsspuren
100.00
Johnson Matthey

Bestandseinheit

4388

Land

Vereinigte Staaten

Zustand

Leichte Gebrauchsspuren

Metallgewicht in Unzen

100.00

Wall Street Prägeanstalt

Johnson Matthey
Rezensionen